Jung (CDU), Mitglied des Bundestages

Der parlamentarische Staatssekretär des Bundesverkehrsministeriums Norbert Barthle war mit dem Mitglied des Bundestages Xaver Jung am 24. Mai 2016 im Olsbrücker Bürgermeisteramt.

Beide Herren interessierten sich für den geplanten Verlauf der Ortsumgehung und die Aktivitäten des Arbeitskreises.

Peter Hesch erläuterte anhand der Pläne die näheren Örtlichkeiten und informierte im Detail über die derzeit laufenden Bürgerbefragungen. Er wies darauf hin dass “erste Hochrechnungen” eine sehr hohe Zustimmungsquote für die Ortsumgehung ergeben.

Thomas Jutzy sprach von einer gewissen “Politikmüdigkeit” der Olsbrücker Bürger die seit gefühlten dreißig Jahren immer wie- der von den politischen Seiten hörten “dass demnächst das Planfeststellungsverfahren anlaufen würde”. Es werde eine gewisse Zeit brauchen bis das Vertrauen in die Politik bezüglich der B 270-n wachsen würde.

Sowohl MdB Barthle als auch MdB Jung machten darauf aufmerksam dass zur Zeit der LBM Rheinland-Pfalz Koblenz am Bearbeiten der Planungsunterlagen sprich Eingaben sei. Hesch und Jutzy beschlossen daraufhin den Verkehrsminister des Landes Rheinland-Pfalz diesbezüglich anzuschreiben.
Den Inhalt ihres Schreibens vom 25.05.16 lesen Sie hier.

Herr Jung wurde am 19.06.16 über das Ergebnis unserer Befragung im Ort per E-mail informiert. Wir informieren Herrn Jung am 05.09.2016 über die Aktion “60 cm Bürgersteig”