Herzog (SPD), Mitglied des Bundestages

Engen schriftlichen und telefonischen Kontakt hält Herr Herzog mit dem Arbeitskreis (sein Schreiben vom 29.04.16 und Telefongespräche Mitte Mai 2016).

Er versichert, dass er sich weiterhin im Bundestag und vor Ort dafür einsetzt, dass die Einstufung im vordringlichen Bedarf bleibt und die Umsetzung des Projekts zügig erfolgt. Er hat schon ganz früh ein Versprechen abgegeben.

Das Ergebnis unserer Befragung im Ort haben wir ihm am 19.06.2016 mitgeteilt. Das E-Mail können Sie hier lesen.

Seine Antwort ging schon am 22.06.2016 bei uns ein. Sie steht hier.

Am 18.07.2016 schreibt MdB Herzog in der “RHEINPFALZ” dass unsere Ortsumgehung weiterhin im Vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans ist. Schauen Sie hier

Wir informieren Herrn Herzog am 05.09.2016 über die Aktion “60 cm Bürgersteig”

Die “RHEINPFALZ” berichtet am 17.09.2016: Herr Herzog möchte die Aktion Ortsumgehung Olsbrücken bis zum Abschluss begleiten.

Die „RHEINPFALZ“ berichtet auf der ersten und der zweiten Seite am 03.12.2016: Herr Herzog bezeichnet unsere Ortsumgehung als dringend notwendig und mit Zahlen und Studien begründet.